Green Production

Umweltschutz ist uns eine Herzensangelegenheit.
BLMFILM ist deshalb stets bemüht nachhaltig und ressourcenschonend zu produzieren.
Hierfür verfolgen wir zahlreiche Ansätze, die wir ständig ergänzen und erweitern:

Ausbildung

Wir bilden aus. Auf internen Workshops lernen unsere Mitarbeiter, was nachhaltiges, umweltbewusstes Produzieren bedeutet.

Ausstattung

Wir halten unsere Ausstatter an, verantwortungsvoll zu handeln. Ausstattung und Styling wird – wo dies möglich ist – geliehen. Gekaufte Artikel werden zurückgegeben oder dem gemeinnützigen Fundus „Hanseatische Materialverwaltung“ gespendet. Gemeinsam mit dem Verband der Werbefilmproduzenten arbeiten wir noch an weiteren gemeinnützigen Lösung.

Autofahrten

Wir vermeiden Autofahrten, wo wir können und versuchen ansonsten Fahrten zu „poolen“. Siehe auch: >E-Mobilität, >Lage, >Öffentlicher Nahverkehr.

CO2-Kompensation

Wir bieten allen Kunden die Möglichkeit einer CO2-Kompensation via atmosfair.de an. Dies gilt für Flüge oder aber auch die Gesamtproduktion.

Catering

Bei unserem internen Firmen-Catering vermeiden wir Verpackungen und arbeiten mit regionalen Anbietern zusammen, die das Essen auf Porzellan oder in Edelstahl anliefern. Auf Drehs arbeiten wir mit Catering-Partnern zusammen, die nachhaltig arbeiten und auch hier auf Müllvermeidung achten. Siehe auch >Getränke/Geschirr, >Müllvermeidung.

Cloud Computing

Wo möglich speichern wir Daten lokal und vermeiden damit unnötigen, energieaufwendigen weltweiten Daten-Traffic.

Computer

Wir verwenden Apple Computer und Smartphones >https://www.apple.com/de/environment/. Die Computer werden in längeren Ruhezeiten ausgeschaltet. Altgeräte werden dem fachgerechten Recycling zugeführt.

Digitaler File-Austausch

Im digitalen Austausch verwenden wir vorzugsweise die gängigen Onlineverfahren und vermeiden physische Datenträger wie USB-Sticks, wo möglich. Unsere Server befinden sich in der EU. Wir komprimieren und datenreduzieren die versendeten Dateien und halten die Verteiler klein.

Drehplanung

In der Planung liegt das allergrößte Sparpotential. Sogfältige Planung vermeidet Verschwendung, optimiert das verwendete Material, spart zusätzliche Takes oder lange Arbeitszeiten. Unser Team ist extrem geschult in der Optimierung von Drehs, auch unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten. Intern werden fortlaufend immer Optimierungsmöglichkeiten diskutiert und neuste Erkenntnisse in Sachen Umweltschutz weitergegeben. >Ausbildung, >Autofahrten, > E-Mails, >Filmleuchten, >Flüge, >Konferenzen.

E-Mails

Auch E-Mails erzeugen CO2. Unser Team ist deshalb angehalten E-Mails wo möglich zu vermeiden, sie kurz und Verteiler klein zu halten, Anhänge auf ein Minimum zu begrenzen, Filme zu komprimieren und unerwünschte Newsletter u.ä. abzubestellen. Unsere E-Mail-Server befinden sich in Deutschland.

E-MobilitÀt

Die Firmenwagen der BLMFILM-Geschäftsführer sind Plug-In-Fahrzeuge. Wir nutzen E-Mobility seit 2015. Bei Mietfahrzeugen bevorzugen wir nach Möglichkeit Hybrid- oder E-Fahrzeuge.

E-Waste

Wir nutzen elektronische Geräte möglichst lang, danach entsorgen wir sie fachgerecht und führen sie dem Recycling zu.

Energiesparen

Die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird. Alle BLMFILM-Mitarbeiter sind angehalten wo immer möglich Energie zu sparen, >Drehplanung, >Filmleuchten. Dies beginnt bei der Kaffeemaschine und endet noch lange nicht bei der Verwendung energiesparender Filmleuchten.

Filmleuchten

Wenn möglich, versuchen wir Niedrigenergielampen am Set zu verwenden.

Firmenwagen

Wir haben unseren „Firmentransporter“ 2017 abgeschafft und erledigen die meisten Firmenbelange nun fußläufig, mit U- & S-Bahnen, Fahrrad, bzw. wenn nötig, mit Mietautos nach Bedarf. Siehe auch> E-Mobilität.

FlÛge

Wir vermeiden Flüge wo wir können und bemühen uns umweltschonende Transportmittel zu benutzen, >Konferenzen, >Autofahrten >E-Mobilität. Wir bieten allen Kunden CO2-Kompensation für ihre Projekte mit >atmosfair.de an.

Food

Lebensmittelreste von Drehs spenden wir der Hamburger Tafel oder ähnlichen lokalen Organisationen.

Fortbildung

Wir treffen uns regelmäßig mit Kollegen und Verbänden um weitere Optimierungen zu finden und uns über die Möglichkeiten zu informieren.

GetrÀnke/Geschirr/Bestecke

Unsere Caterer servieren Speisen und Getränke in klassischem abwaschbarem Geschirr & Besteck. Etwaiges Beschriften von Bechern und Gläsern erfolgt auf 100% wasserauflösbaren, umweltfreundlichen, ungiftigen Aufklebern.

Heizungen

Während der Heizungssaison, schalten wir die Heizungen am Wochenende herunter.

Konferenzen

Unsere erste Wahl für Konferenzen mit Mitgliedern aus verschiedenen Städten sind Video- oder Telefonkonferenzen. In allen anderen Fällen versuchen wir den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich zu halten, >Autofahrten, >Flüge.

Lage

BLMFILM liegt im Herzen Hamburgers und ist vielfältig mittels >Öffentlichem Nahverkehr erreichbar.

Lokale Produkte

Wir bevorzugen lokale Produkte, wo dies möglich ist.

MÕbel

Unsere Möbel stammen zum größten Teil von Vitra, >https://www.vitra.com/de-de/about-vitra/company/sustainability

MÛlltrennung

In Firma und am Set trennen Müll und führen Glas, Verpackungen, Batterien, Elektomüll, Autos, Batterien, sowie Papier & Pappe dem Recycling zu.

MÛllvermeidung

Alle BLMFILM-Mitarbeiter sind angehalten Müll zu vermeiden.

Naturstrom

Wir nutzen „Natur-/Ökostrom“ aus erneuerbaren Quellen.

Õffentlicher Nahverkehr

Wir sind fußläufig gut erreichbar von der U-Bahnstation Landungsbrücken (U3, S1, S11, S3) und Baumwall (U3 / Hafenfähren 61, 62, 75,111, 112), sowie Rödingsmarkt (M3, M17).

Papierloses BÛro

Unser Ziel ist es so nah wie möglich an das „Papierlose Büro“ zu kommen. Unsere Präsentationen werden grundsätzlich digital abgehalten und versendet. Ebenso unsere Tagesdispositionen u. Ä. Eingangsrechnungen sollten nach Möglichkeit digital an rechnungen@blm.film geschickt werden. Sollten dennoch Ausdrucke notwendig sein, drucken wir diese auf einem Drucker mit Feinstaubfilter.

Partner

Wir diskutieren mit all unseren Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Lieferanten, sowie mit dem Verband der Werbefilmproduzenten, alle Möglichkeiten des Nachhaltigen Produzierens.

Plastik

Wir vermeiden Einweggeschirr und Kunststoffverpackungen, wo dies möglich ist. >Getränke/Geschirr

Standby-Geräte

Alle Mitarbeiter sind angehalten Stand-By-Geräte wann immer möglich abzuschalten. Hierfür verfügen unsere Steckdosen bei Bedarf über entsprechende Schalter.

Suchmaschine

BLMFILM sucht mit Ecosia.org, der Suchmaschine, die ihre Erlöse zum Pflanzen von Bäumen verwendet.

Wasser

In unser Firma wird das gute Hamburger Leitungswasser getrunken und serviert.